Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. JRK in Aktion

Projekte & Aktionen

Herzensretter Thüringen

Herzensretter kann jede:r werden

Bei einem Herz-Kreislaufstillstand zählt jede Sekunde und Minute. Bis der Rettungsdienst eintrifft, hängt das Leben der Betroffenen von spontan und beherzt zupackenden Ersthelfern ab. Erste Hilfe leisten kann jede:r, auch Kinder und Jugendliche.

Möglichst vielen jungen Menschen den ersten Kontakt zu Erster Hilfe und Wiederbelebung zu ermöglichen, ist ein gemeinsames Ziel der helfenden Jugendverbände in Thüringen und der AOK PLUS mit dem Projekt Herzensretter.

Das Projekt Herzensretter richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse aller Schulformen. Dem Leitsatz „Prüfen - Rufen - Drücken“ folgend, lernen bereits junge Menschen im Notfall zu reagieren. Alle Teilnehmer:innen erhalten einen Pin Herzensretter Bronze und eine Urkunde.
 
Das Projekt sollte im Idealfall von Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse durchgeführt werden. Diese werden zu Juniortrainern ausgebildet. Gruppenleiter:innen, Eltern, Lehrkräfte und Interessierte können ebenfalls im Projekt aktiv werden.
 
Interessiert? Dann meldet euch hier.

 

Blutbild-Lotse

Wir bilden #Blutbild-Lotsen aus

Die Motivation und das Interesse der Jugendrotkreuzler:innen am Thema Blutspende sind groß. Wir, das Jugendrotkreuz (JRK) Thüringen, wollen mit dem Projekt #Blutbild-Lotse das Interesse junger Menschen am Thema Blutspende weiter ausbauen und Blutspendetermine mit jungen Helferinnen und Helfern bereichern.
Das Projekt ist sehr geeignet, junge Menschen zu motivieren, bei der Organisation und Betreuung von Blutspendeterminen in ihren DRK-Kreisverbänden unterstützend mitzuwirken oder eigenverantwortlich tätig zu werden.

Interesse? Dann meldet euch hier.

H7-Challenge #heldenhaft

Eine gemeinsame Aktion der helfenden Jugendverbände in Thüringen

Das letzte Jahr hat uns gezeigt, dass Abstand und Verbundenheit zusammenpassen, dass Einbringen möglich ist, dass Mitgestalten verändern kann.

Diese Erfahrungen wollen wir weiterhin teilen und über kleine große Taten den Zusammenhalt und das Miteinander stärken. Mit der Challenge #heldenhaft wollen wir mehr Zwischenmenschlichkeit in den Alltag bringen und darauf aufmerksam machen.

Heldenhafte Taten sollten möglichst vom 24.April bis 24.Juli 2021 erfolgen.

Lass deiner Kreativität freien Lauf und vollbring eine gute Tat!
Los geht`s. Nähere Infos findest du hier.

 

Corona … und jetzt? Helfen immer und überall - Na klar, mit Abstand!

Alternativ zu den JRK-Landesbegegnungen veranstalten wir in diesem Jahr mit euch die digitale JRK-Landes-Challenge #helfenimmerundüberall.

Und das Beste ist: Jede:r kann mitmachen, alle JRK-Gruppen in den Stufen Bambini bis 3. Die Gruppengröße und -zusammensetzung ist dabei völlig egal.

Es müssen nicht alle Aufgaben erfüllt sein, um an der JRK-Challenge teilnehmen zu können. Alle Aufgaben sind frei wählbar und so gestellt, dass sie jedes Gruppenmitglied zu Hause mit Abstand lösen kann.

Also, seid kreativ! Der Spaß am Mitmachen steht im Vordergrund.

Die JRK-Challenge läuft vom 8. Mai bis 4. Juli 2021. Die Ausschreibung findet ihr hier.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK