Sie befinden sich hier:
  1. Startseite
  2. JRK in Aktion

Die Jugendleiter Card (Juleica)

Die Jugendleiter/in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für Ehrenamtliche ab 16 Jahren in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen. Zusätzlich soll die Juleica auch die gesellschaftliche Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement zum Ausdruck bringen.

Anerkennung

JugendleiterInnen engagieren sich ehrenamtlich: Als kleines Dankeschön für ihr Engagement sind daher mit der Juleica auch einige Vergünstigungen und anderen Formen der Anerkennung verbunden. Welche es vor Ort gibt, ist regional sehr unterschiedlich. Die Palette der Vergünstigungen reicht vom kostenlosen Eintritt ins Schwimmbad bis hin zu Ermäßigungen beim Kino-Besuch.

Hier findet ihr Informationen zu den Vergünstigungen in eurer Umgebung.

Legitimation

Die Juleica legitimiert die Inhaber/innen auch gegenüber öffentlichen Stellen, wie z. B. Informations- und Beratungsstellen, Jugendeinrichtungen, Polizei und Konsulaten.

Das Online-Verfahren

Die bundesweite Online-Anmeldung ermöglicht es, den Juleica-Antrag schneller, kostengünstiger, weniger fehleranfällig und moderner zu gestalten.

Mehr Informationen zum Antragsverfahren zu erhalten kannst du dich diesbezüglich auf der Juleica-Seite informieren.

Ausbildung zum/zur Jugendgruppenleiter/in

Du arbeitest gern mit Kindern und Jugendlichen zusammen und würdest gern mehr Verantwortung übernehmen, eigene Ideen zur Gruppenarbeit in die Tat umsetzen oder einfach die Möglichkeit zur sinnvollen Freizeitbeschäftigung für Andere schaffen? Dann bist du beim Jugendrotkreuz genau richtig!

Um eine Kinder- bzw. Jugendgruppe zu leiten oder im Sommerferienlager als Betreuer/in mitzuwirken benötigst du neben deinem Engagement auch einige grundlegende Informationen zur Charakteristik von Gruppen. Um diese Informationen zu erlangen, musst du an einer Ausbildung zum/zur Jugendgruppenleiter/in erfolgreich teilnehmen.

In dieser Grundausbildung werden unter anderem folgende Themengebiete näher analysiert und in Gruppenarbeit von den Teilnehmer/innen selbst erarbeitet.

  • Wie entwickelt sich die Gruppe?
  • Aus welchen verschiedenen Charakteren ist eine Gruppe meistens zusammengestzt?
  • Welche Voraussetzungen solltest du als Jugendgruppenleiter/in schaffen, um die Gruppe anzuleiten?
  • Wie kannst du mit Konflikten innerhalb der Gruppe umgehen?
  • Was für Themen kannst du in deinen Gruppenstunden anbieten?
  • Wie setzt du deine Gruppenstunden am besten methodisch um?
  • Welche Rechte und Pflichten hast du als Jugendgruppenleiter/in?
  • An wen kannst du dich wenden, wenn du Fragen zur Finanzierung von Projekten u. ä. hast?

Das Jugendrotkreuz Thüringen führt diesen Grundlehrgang zum/zur Jugendgruppenleiter/in zwei Mal im Jahr durch. In der Regel werden diese Kurse in unserer Jugendbildungsstätte in Steinbach durchgeführt.

Falls du dich für eine Ausbilung zum/zur Jugendgruppenleiter/in interessierst kannst du dich für einen der nächsten Grundlehrgänge anmelden.

Die Verlängerung der Juleica

Deine Juleica gilt in der Regel für 3 Jahre. Danach musst du an einer Fortbildung teilnehmen um deine Juleica verlängern zu können. In den Fortbildungen werden sehr verschiedene Themen angeboten. In den letzten Jahren hatten wir beispielsweise die "Erste Hilfe Extrem" in Kooperation mit der DRK-Bergwacht angeboten. Aber auch Themen wie "Spiele, die nicht viel oder gar nichts kosten", "Viele schöne Bastelideen" oder auch Fachthematisches wie "Recht und Kinderschutz" und "Methodenvielfalt in der Gruppenstunde" werden von uns angeboten.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK